Meal Prep. Vorbereitung ist alles

Aktualisiert: 15. März

Warum greifen wir oft zu abgepacktem, fertigem Essen? Klar, Verpackung auf und reinbeißen – so schön bequem. Lass uns der To-Go-Gewohnheit den Kampf ansagen und frische, gesunde Mahlzeiten für die ganze Woche vorbereiten. Es ist leichter als Du glaubst, in jedem Fall gesünder und erheblich günstiger als jeden Tag was “auf die Hand” zu kaufen.


Was ist Meal Prep?


Meal Prep, ist die Englische Bezeichnung für die Vorbereitung (im Englischen “Preparation”, hier abgekürzt mit “Prep”) einer Mahlzeit. Ich bin zwar kein Freund von Anglizismen im aber der Einfachheit halber und weil der Begriff populärer wird, bleibe ich dabei. Meal Prep heißt also:

  • Kein langweiliges Essen mehr in Deinem Kühlschrank

  • Kein „was soll ich heute bloß essen“-Gedanke

  • Adieu zu ungesundem Essen, weil es bequem und einfach ist


Wenig Aufwand, große Wirkung


Ich weiß natürlich, dass Vorbereitung und Planung nerven, deswegen habe ich für Dich 9 super leckere Meal Prep Rezepte, die Du am Tag Deiner Wahl (bei mir ist es der Sonntag) zubereiten und dann die ganze Woche lang Dein to-go-Gefühl genießen kannst.


Beginne damit, Dir eine Stunde (ja, ganz recht, nur eine Stunde!) freizuhalten, um gesunde Mahlzeiten und Snacks für die ganze Woche zuzubereiten. So verhinderst Du zuverlässig, dass Du zu irgendwelchen Tüten, Boxen, Dosen greifst, oder den nächsten Drive-In anfährst.


Dein Mahlzeiten Plan ist nicht in Stein gemeißelt – gib Dir nur einfach die Möglichkeit ein paar gesunde Optionen zu haben, die Dich durch die Woche tragen.




Meal Prep Ideen


Ich habe es Dir einfach gemacht – versprochen! Schau Dir mal die folgende Ideen für ein hochkarätiges sonntags Meal Prep an. Es ist besonders dann empfehlenswert, wenn Du gerade erst warm wirst mit dem Gedanken, Dein Essen für die gesamte Woche vorzukochen:

  • 1 großer Quinoa Salat für Mittag- oder Abendessen

  • 3-4 Portionen Overnight Oats zum Frühstück oder als Snack

  • Mandelmehl-Brot oder Muffins zum Frühstück oder als Snack

  • Hart gekochte Eier (für lecker Salat, siehe unten)

  • Zerkleinertes Gemüse für to-go Salate im Glas

Während der kalten Jahreszeit mache ich auch gerne große Mengen an Suppen. Die halten sich im Kühlschrank mehrere Tage und man hat schnell was Warmes im Magen. Für extra Proteine kaufe Dir einen Vorrat an Tofu und Tempeh, das kannst Du entweder anbraten und als Hauptmahlzeit mit Gemüse essen, oder pur über Deine grünen Salate oder Quinoa Salat streuen.


Lagere Deine zubereiteten Gerichte in luftdichten Gefäßen im Kühlschrank, so hält sich alles bis zu vier Tagen frisch. Na dann mal los, worauf wartest Du noch?

Meal-Prep-Rezept-Ideen:

  1. Gesunder Curry Quinoa Salat

  2. Superfood schwarze Bohnen und Hirse-Salat

  3. Blaubeer Banane Porridge

  4. Chia- und Hanfsamen Overnight Oats

  5. Low Carb Mandelmehl-Brot

  6. Selbst gemachtes Studentenfutter

  7. Einfache Paleo Blaubeer-Muffins

  8. Gesundes hausgemachtes Granola

  9. Gesunder Avocado-Eier Salat

Viel Spaß beim Vorbereiten und Genießen,


Deine Nicole


P.S. Möchtest Du Dich gesünder ernähren, weißt aber nicht wie Du es in Deinen stressigen Alltag einbauen sollst? Dann lass uns Telefonieren. Ich freue mich auf ein Gespräch mit Dir. Und wer weiß? Vielleicht kann ich Dir bei der Erreichen Deines Ziels weiterhelfen. Buche Dir gleich einen kostenlosen Telefontermin mit mir. Ich freu mich auf Dich.