Milch aus Sonnenblumenkernen. Das geht wirklich!

5 Min.

1 Liter

Milch aus Sonnenblumenkernen. Das geht wirklich!

So gehts:

Die Herstellung einer Milch aus Sonnenblumenkernen ist, wie bei allen selbst gemachten pflanzlichen Milcharten, kinderleicht.


1. Sonnenblumenkerne am besten über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Das Einweichwasser wegschütten, Kerne abspülen und mit frischem Wasser in einen Mixer geben und mixen. 


2. Je nach Geschmack, kannst Du für die Süße 2-3 Datteln hineingeben und nochmal gut mixen. Die Milch durch einen Nussmilchbeutel gießen und in eine saubere Flasche füllen.


Im Kühlschrank hält sie sich bis zu drei Tage. Wie auch bei den anderen pflanzlichen Milchsorten, empfehle ich, sie vor Gebrauch kräftig zu schütteln. 


Zum Aufschäumen ist die Milch aus Sonnenblumenkernen nicht geeignet, da sie sich schnell zu trennen beginnt. Wenn Du eine richtig schöne, cremige Milch zum Aufschäumen selber machen möchtest, gehts es hier zum Rezept: Barista Hafermilch.

Zutaten

  • 200 g Sonnenblumenkerne über Nacht eingeweicht

  • 2-3 Datteln (optional)

  • 1 l Wasser