Linsenbratlinge – vegane Burgerpatties

45 Min.

10 Stück

Linsenbratlinge – vegane Burgerpatties

So gehts:

1. Linsen gründlich abspülen, bis das Wasser klar ist, anschließend in Gemüsebrühe oder Wasser etwa 10-15 Minuten kochen


2. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Petersilie hacken


3. Überschüssige Flüssigkeit von den Linsen abgießen und abkühlen lassen, bis sie lauwarm sind.


4. Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermengen


5. So viel Mehl hinzufügen, bis sich die Masse gut verbindet


6. Mit feuchten Händen Linsenbratlinge aus der Masse formen und mit ausreichend Öl in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.


Knusprig und köstlich!

Zutaten

  • 200 g rote Linsen

  • 450 ml Gemüsebrühe oder Wasser

  • 1 mittelgroße Zwiebel

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 1 Handvoll frische Petersilie oder 2 EL tiefgerorene Kräuter

  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)

  • 1 TL Salz

  • 1/2 TL Pfeffer

  • 4 EL Mehl (z. B. Dinkel)