Basische Gemüsesuppe mit knusprigem Blumenkohl

35 Min.

4 Portionen

Basische Gemüsesuppe mit knusprigem Blumenkohl

So gehts:

1. Den Buchweizen mit 1 l Wasser aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 10 Min. köcheln lassen. 


2. Die Kartoffeln und Karotten dazugeben und 10 Min. weiterköcheln lassen.


3. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit 1 EL Kokosöl erhitzen und 1 EL geriebenen Ingwer zusammen mit 1 TL Curry und ½ TL Kreuzkümmel unter Rühren ein paar Sekunden rösten. Dann mit 100 ml Kokosmilch ablöschen, aufkochen lassen und vom Herd nehmen.


4. Sobald der Buchweizen und das Gemüse gar sind, den Pfanneninhalt in den Topf mit dem Buchweizen geben, 1 EL Sojasoße und 1 EL Zitronensaft einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


5. Etwa 2 Kellen von der Suppe entnehmen, in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Dann zurück in den Topf giessen.


6. Dann 2 EL Mehl zusammen mit 1 TL Curry, ½ TL Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Die noch leicht feuchten Blumenkohlröschen darin panieren.


7. Die zuvor verwendete Pfanne kurz auswischen und erneut mit 1 EL Kokosöl erhitzen. Den panierten Blumenkohl darin ca. 5 Min. goldbraun anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und in eine kleine Schüssel füllen.


Tipp: Anstatt Buchweizen, kannst Du diese Suppe auch mit roten Linsen zubereiten.


Die Gemüsesuppe auf Schälchen verteilen, den Blumenkohl darauf anrichten und mit  Koriander bestreut servieren. 

Guten Appetit.

Zutaten

  • 80 g Buchweizen

  • 1 l Wasser

  • 200 g Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden

  • 100 g Karotten schälen und grob reiben

  • 2 EL Kokosöl

  • 1 EL geriebener Ingwer

  • 2 TL Currypulver

  • 1 TL Kreuzkümmelpulver

  • 100 ml Kokosmilch

  • 1 EL Sojasoße

  • 1 EL Zitronensaft frisch gepresst

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • 2 EL Mehl (Dinkel oder Buchweizenmehl)

  • 300 g Blumenkohl in kleine Röschen teilen und abspülen

  • 2 EL Koriander