Ölziehen. Wirkung und Anwendung



Ölziehen kann ein verwirrendes Wort für diejenigen sein, die sich noch nicht mit dieser einfachen und günstigen Form der Mund- und Körperreinigung beschäftigt haben.


Obwohl der Begriff erst in den letzten Jahren im Internet und in der Naturheilkunde wirklich in den Vordergrund gerückt ist, handelt es sich tatsächlich um eine alte Praxis, die erstmals vor über 5000 Jahren von der ayurvedischen Medizin in Indien eingeführt wurde.


Alle Verunreinigungen im Mund werden in das Öl gezogen und dort gehalten, bis sie ausgespuckt werden, wodurch verhindert wird, dass sie in Dein System gelangen und sich negativ auf Dein Immunsystem und Dein Energieniveau auswirken.


Warum Ölziehen?


Da der Mund die Heimat von Millionen von Bakterien, Pilzen, Viren und anderen Toxinen ist, wirkt das Öl wie ein Reinigungsmittel und entfernt das Übel, bevor es sich im ganzen Körper ausbreiten kann.


Das entlastet das Immunsystem, baut Stress ab, dämmt innere Entzündungen ein und fördert das Wohlbefinden.


Ölziehen hat so viele Vorteile, dass ganze Bücher über das Thema geschrieben wurden, aber hier sind meine TOP 7 VORTEILE des Ölziehens:


Gesundheitliche Vorteile des Ölziehens


Besonders auf die Zahn- und Mundgesundheit wirkt sich das Ölziehen äusserst positiv aus. Unser Mund beherbergt Milliarden von Mikroben, einige gute und viele schlechte. Keime im Körper sind wie Gift, das Entzündungen verursacht und wiederum zu Krankheit führt.


Durch regelmäßiges Ölziehen behandelst Du das Problem an der Quelle! Die Lipide im Öl ziehen die Bakterien raus und verhindern, dass sie an den Wänden der Mundhöhle haften bleiben.


1. Verbessert die Zahngesundheit


Durch die Entfernung von Karies-Bakterien und anderer Mikroorganismen reduziert Ölziehen die Anfälligkeit für Karies, beseitigt Mundgeruch, hilft bei chronischen Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischbluten.


2. Stärkt den Kiefer


Durch das kräftige Durchziehen des Öls wird die Kiefermuskulatur gestärkt, Kiefergelenk- und allgemeine Schmerzen im Kieferbereich verringern sich.


3. Hellt Zähne auf


Studien haben gezeigt, dass das regelmäßige Ölziehen einen aufhellenden Effekt auf die Zahnfarbe haben kann, ganz ohne chemische Behandlungen und Aufhellungsstreifen.


Positive Effekte des Ölziehens abseits der Mundhöle:


4. Reduziert Migräne


Wenn der Körper unter toxischem Stress steht, treten Kopfschmerzen und Migräne auf. Durch die Eliminierung von Bakterien aus dem Körper mittels Ölziehen können Kopfschmerzen vermieden werden.


5. Verbessert das Hautbild


Die Vorteile erstrecken sich sogar auf Deine Haut! Das Entfernen von Giftstoffen aus dem Körper, die sonst in den Blutkreislauf gelangen würden, gibt der Haut die Chance sich zu

regenerieren und zu strahlen. Hautausschläge, Exzeme und andere Hautprobleme werden beim Ölziehen oft drastisch reduziert oder verschwinden sogar vollständig.


6. Entlastet Entgiftungsorgane


Durch das Ölziehen wird verhindert, dass unerwünschte Bakterien in Dein System eindringen. Das wiederum entlastet alle Deine Entgiftungsorgane wie Leber, Niere und Haut. Die Entgiftung des Körpers von schädlichen Metallen und Organismen wird unterstützt, Dein Körper jeden Morgen auf natürliche Weise entgiftet.


7. Unterstützt das Immunsystem


Durch die verringerte Bakterienanzahl in Deinem Körper verbessert sich Deine Infektanfälligkeit. Auch Allergien werden deutlich verringert. Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes werden gelindert, sowie Herz- und Bluterkrankungen verbessert.



Ganzheitliche Wirkweise des Ölziehens


Wenn Du mit dem Ölziehen beginnst, kannst Du einige der positiven Effekte sofort spüren, andere erst nach einigen Tagen oder sogar Wochen. Es hängt sehr stark von Deinem Gesundheitszustand ab und davon, wie geschwächt Dein Immunsystem ist. Die Wissenschaft ist sich aber einig. Ölziehen ist eine sehr sinnvolle Ergänzung in den Maßnahmen der ganzheitlichen Gesundheit.


Wie man Öl zieht


Das effektivste Ölziehen wird durchgeführt, indem man etwa einen Esslöffel kaltgepresstes Bio-Öl in den Mund gibt und das Öl für etwa 10-15 Minuten, idealerweise bis zu 20 Minuten im Mund herumschwenkt und dann ausspuckt.


Das Öl wird im Mund durch schlürfen und saugen durch Mund, Zähne, Zahnfleisch und Zunge gespült.


Zwischendurch kann man immer wieder eine Pause einlegen, in der das Öl sich im Mund verteilen und einwirken kann.


Bitte nicht damit Gurgeln und unbedingt darauf achten, dass Du nichts von der Flüssigkeit verschluckst, da darin die Gifte und Bakterien sind, die Du ja loswerden möchtest.


Idealerweise spuckst Du das Öl nicht in den Ausguss, um eine Fettablagerung im Rohr zu verhindern. Besser ist es, das Öl in ein Taschentuch zu spucken und dieses wegzuwerfen.


Welches Öl eignet sich am besten?


Viele Öle haben antibakterielle Wirkung. Die meisten Studien wurden aber entweder mit kalt gepresstem Sesamöl, Sonnenblumenöl oder nativem Kokosöl – alle in Bio-Qualität –durchgeführt. Alle drei haben antibakteriellen Fähigkeiten. Sesamöl und Kokosöl weisen

darüber hinaus auch entzündungshemmende Eigenschaften auf.


Mehrere Studien haben die antibakteriellen Eigenschaften von Sesamöl gezeigt.

Sesamöl ist besonders reich an den Antioxidantien Sesamol, Sesamin und Sesamolin. Es enthält auch eine hohe Konzentration an Vitamin E und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.


Natürliche Inhaltsstoffe ohne Zusätze


Für mich hat sich Sesamöl als eines der besten Öle für meine morgendliche Praxis des Ölziehens etabliert. Da ich insgesamt sehr kritisch bin mit Inhaltsstoffen von Kosmetika und Körperpflegeprodukten, verwende ich das Tooth Oil von Ringana.


Das mehrfach ausgezeichnete Produkt überzeugt mich neben seinen antibakteriellen und entzündungshemmend Inhaltsstoffe vor allem dadurch was NICHT drin ist. So befinden sich in dem Fläschchen keinerlei nutzlose Füll- oder Zusatzoffe und vor allem auch keine Konservierungsstoffe.


So kann ich mir sicher sein, dass ich mit einem vermeintlichen Pflege- und Entgiftungsprodukt nicht zusätzlich Schadstoffe in meinen Körper spüle.


Gutschein zum Ausprobieren


Wenn Du Dich von der Qualität und der Wirksamkeit des Ringana Tooth Oil überzeugen möchtest, habe ich ein besonderes Angebot für Dich. Kontaktiere mich über info@ganzodergarnich.de und ich sende Dir einen 5 Euro Gutschein-Code zu, den Du sofort einlösen kannst. Dann kannst auch Du bald Dein morgendliches Entgiftungsritual starten.


Ich wünsche Dir einen frischen und gesunden Morgen,

Deine Nicole



Weiterführende Links:

Entgiften ohne fasten

Immunsystem stärken mit der richtigen Ernährung

Die besten Tipps für Gesundheit und Wohlbefinden